Kontakt

 

Leitung:

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein
Tel: +49 (0)761 203-67770

alexandra.kleinatnature.uni-freiburg.de


Sekretariat:

Frau Ilona Winkler
Tel: +49 (0)761 203-3635
Fax: +49 (0)761 203-3638

ilona.winkleratnature.uni-freiburg.de


Anschrift:

Professur für Naturschutz
& Landschaftsökologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tennenbacher Str. 4
D-79106 Freiburg

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Aktuelles & Presse
Artikelaktionen

Aktuelles & Presse

 

14.11.2022:  

Tristan Eckerter

hat seine Doktorarbeit zum Thema:

"Conservation options for wild bees and wasps in managed temperate forests"

erfolgreich in Freiburg verteidigt.

IMG_0271a.JPG


 

Seminar der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau (LLG) Quedlinburg

16. November 2022

Wiesenvielfalt und Insektenförderung

Vortrag von Dr. Julia Osterman:

"Blühende Lebensräume für Wildbienen -

Ein wichtiger Grundstein zur Erhaltung der Artenvielfalt“

 



21-25 Nov 2022 Metz (France)

"Ecology and Evolution: New perspectives and societal challenges"


Talks:

Felix Fornoff
Biodiversity and ecosystem functioning in a changing world (4/4)
"Insect houses attenuate negative effects of urbanization on cavity nesting bee and wasp abundance"

Katharina Wittmann, Michael Staab, Alexandra-Maria Klein
Landscape ecology (2/2)
"The influence of habitat properties on sex determination and resource allocation in cavity-nesting Hymenoptera"

Julia Osterman
Diversification of agricultural landscapes to promote pollinator biodiversity and pollination service delivery
"Co-flowering crops: Implications for pollinator conservation and pollination services on farms"


Poster sessions: 

Anne-Christine Mupepele
Session 1 -
"Hedges and flower strips promote plant-pollinator interactions without compromising apple flower visitation"

Dimitry Wintermantel
Session 2 -
"No impacts of azoxystrobin-based fungicide on bumblebee colonies in dose-response experiment mimicking fungicide decline"


Weiterbildungsprogramm:

Lea Strigl "Vorstellung des GfÖ workshop Konzeptes 2023"


 

1. Europäische FEdA-Konferenz

09. - 11. November 2022

Biodiversity and Human Well-Being - Europe’s Role in Shaping Our Future

Virtuelle transdisziplinäre Konferenz

Workshop 2b: “Conserve Biodiversity, Protect Health, Ensure Food Security”

(Chairs: Prof. Dr. Johannes Vogel, Dr. Lynn Dicks

Co-Organizers: Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein, Dr. Nike Sommerwerk)


FEdA Projekt der Prof. Naturschutz & Landschaftsökologie:

"Faktencheck Artenvielfalt" (Prof. Dr. Alexandra Maria Klein, Dr. Anne Mupepele & Amibeth Thompson)


 

ÖKOSTATION - Freiburg
Wildbienenkurs für EinsteigerInnen ohne Vorkenntnisse   
  • 30.11.2022
  • 01.02.2023
  • 25.03.2023

Leitung:
 

MSc. Ina Aufderheide

(Masterarbeit bei der Prof. Naturschutz & Landschaftsökologie über die Verbreitung von Wildbienen in der Agrarlandschaft:
"Diversity of wild bees nesting in and visiting flowers of hedgerow plants along a heterogeneity gradient in agricultural landscapes")
 

Dipl. Biol. Cordula Heusler

wildbienenkurs_oekostation_2022_detailankuendigung-002a.jpg


 

Empfehlungen von Dr. Vivien von Königslöw, Dr. Felix Fornoff und Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein

nach ihren Untersuchungen in Apfelplantagen in Süddeutschland:

Mehrjährige Blühstreifen in Kombination mit Hecken unterstützen

Wildbienen in Agrarlandschaften am besten.

Original Publikation: Link
 
 
 

Shaping the future for pollinators - Innovations in managed landscapes 

Conference of the Association of Applied Biologists (AAB) together with

the British Ecological Society and the Royal Entomological Society

vom 06. bis 8. September 2022


Session 2: Pollinator habitat management/provision

Invited speaker: Prof. Dr. Alexandra Maria Klein

"Providing flowering habitat to mitigate pesticide effects on bees

- is this a promising conservation strategy?"

Bild

 

ZDF - ZDFzeit - 01.09.2022 
 
 
Mit einem Beitrag/Interview mit Prof. Dr. Alexandra Maria Klein & Amibeth Thompson

 

Zum Projekt Faktencheck Artenvielfalt wurde von

MSc. Amibeth Thompson ein Online Fragebogen erstellt:

„Ursachen für den Verlust der Artenvielfalt in Agrar- und Offenland in Deutschland“

In dieser Umfrage werden 21 direkte und 19 indirekte Ursachen abgefragt.

Um an der Umfrage teilzunehmen, registrieren Sie sich bitte über diesen Link


 

DFG bewilligt internationale Forschungsgruppe MultiTroph um Biologin Prof. Alexandra Maria Klein

MultiTrophLogo.jpg  Forschungsgruppe 5281
 
"Multitrophische Wechselwirkungen in einem Waldbiodiversitätsexperiment in China"

 
 
 

Vortrag Prof. Alexandra-Maria Klein

Blühende Lebensräume durch Insektenbestäuber - Interaktionen fördern

Donnerstag, 02. Juni um 14:45

13. avela Fachtagung (Akademie für Vegetationsplanung und Landschaftsbau)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge