Kontakt

 

Leitung:

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein
Tel: +49 (0)761 203-67770

alexandra.kleinatnature.uni-freiburg.de


Sekretariat:

Frau Ilona Winkler
Tel: +49 (0)761 203-3635
Fax: +49 (0)761 203-3638

ilona.winkleratnature.uni-freiburg.de


Anschrift:

Professur für Naturschutz
& Landschaftsökologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tennenbacher Str. 4
D-79106 Freiburg

 

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Forschung Abgeschlossene Projekte
Artikelaktionen

Abgeschlossene Projekte

  • EU-BiodivErsa Projekt - Eco Fruit: "Management von Ökosystemdienstleistungen für die Obstproduktion in verschiedenen klimatischen Regionen Europas". Link
  • Förderung von Bestäubern in Apfelplantagen durch Agrarumweltmaßnahmenevalua (EcoFruit). Link
  • Feldbuch zur Bestäubung von Kulturpflanzen in Brasilien. Link
  • Hochdivers-KUP: Nutzung von Baumdiversität zur Erhöhung der Produktivität und ökologischen Stabilität von Kurzumtriebsplantagen.
  • EU Cost Action "Super B" - Prof. Alexandra Maria Klein: MC member, WP 2 leader.
  • Ipbes - Prof. Alexandra Maria Klein: Lead author of the pollination assesment. Link
  • Ipbes - Thematic assessment of Pollinators, Pollination and Food Production: Link
  • Pflanzenharze - eine unterschätzte Ressource für Bienen: Welchen Einfluss hat die Biodiversität von Harzpflanzen auf Bienenkolonien? Link
  • Pflanzen-Insekten Interaktionen, Blütenmerkmale und Bestäubung entlang eines experimentellen Pflanzendiversitäts-Gradienten. Link
  • Oberirdische multi-trophische Pflanzen-Insekten Interaktionen in einem chinesischen subtropischen Wald. Link
  • Einfluss von Waldfragmentierung auf Bienendiversität und Bestäubung in einer neotropischen ruralen Landschaft. Link
  • Samenausbreitung und Samenfraß. Link
  • Antibiotika - Pflanzen und Interaktionen. Link
  • Jena Experiment - Oberirdische Pflanzen-Insekten Interaktionsnetze und assoziierte Prozesse entlang eines Pflanzendiversitätsgradienten. Link
  • Phänotypische Plastizität und Verhaltensplastizität in Samenausbreitungs-Interaktionen. Link
  • Agro-Wertholz: Agroforestry Systems with added value for people and environment. Link
  • Aufnahme und Bewertung des historischen Gehölzbestandes am Sophienberg in Kirchberg an der Jagst. Link
  • Auswirkungen der Urbanisierung und Blütendichte, auf den Blüten Besuch von Apfelbäumen, auf die Bestäubervielfalt, sowie Struktur und Bestäubungserfolg in einem Stadt-Land-Gradienten. Link
  • Global evaluation of bee attractiveness and apicultural relevance of agricultural crops. Link
  • Antibiotika - Können in der Landwirtschaft eingesetzte Antibiotika durch die Aufnahme in Pflanzen Samen-fressende Insekten und /oder Bestäuber schädigen? Link
  • Erhaltung historischer Wälder durch die Sensibilisierung zentraler Akteure. Link
  • Ökologische Bewertung der Kulturpflanzen-Bestäubung in traditionellen Hausgärten in Indonesien. Link  Pub.: 1.
  • Konkurrenz und Ressourcennutzung der Europäischen Honigbiene und Wildbienen im Bezug zur Lüneburger Heide. Pub.: 1., 2.
  • Die Bedeutung von Ressourcenvielfalt für australische stachellose Bienen. Link
  • Lebensgemeinschaft-vermittelte Mechanismen zur Stabilisierung der Honigbienen-abhängigen Kulturpflanzenproduktion unter globalem Wandel.  Pub.: 1., 2.
  • Biodiversität und ihre Rolle in der Förderung von Vor- und Nachteilen ökologischer Serviceleistungen in Agrarlandschaften in Israel. Pub.: 1., 2., 3
  • Multi-trophische Interaktionen von Tagfaltern entlang von Managementgradienten in Graslandschaften und Wäldern. Link Pub.: 1., 2., 3, 4., 5., 6.
  • Die Bedeutung von Stadt- und Schrebergärten zur Förderung der Biodiversität von Bienen und Wespen und deren Ökosystemfunktionen. Pub.: 1.
  • Innovations-Inkubator der Leuphana Universität zum Thema nachhaltige Biokerosinproduktion.
    Link Pub.: 1, 2, 3.
 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge