Kontakt

 

Leitung:

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein
Tel: +49 (0)761 203-67770

alexandra.kleinatnature.uni-freiburg.de


Sekretariat:

Frau Ilona Winkler
Tel: +49 (0)761 203-3635
Fax: +49 (0)761 203-3638

ilona.winkleratnature.uni-freiburg.de


Anschrift:

Professur für Naturschutz
& Landschaftsökologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tennenbacher Str. 4
D-79106 Freiburg

 

 

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Team MSc. Christopher Hellerich
Artikelaktionen

MSc. Christopher Hellerich

 Profilfoto für chris.hellerichChristopher Hellerich
Tel: 0761 203 -3636
E-Mail: christopher.hellerichatnature.uni-freiburg.de
Raum-Nr. 030105

 

Forschung

Im Rahmen des Projektes Bodennistende Wildbienen in Blühstreifen und der Einfluss von Bodenbearbeitung auf Wildbienennester analysiere und vergleiche ich Wildbienengemeinschaften in ein- und mehrjährigen Blühstreifen in der Agrarlandschaft. Besonders interessiert mich dabei der Einfluss von Maßnahmen zur Bodenbearbeitung wie z.B. Pflügen auf die im Boden nistenden Wildbienen. Hierfür entwickle und teste ich geeignete Methoden zur Lokalisierung von Neststandorten und zur Nachverfolgung nahrungssuchender Bienen.

Neben dem ökologischen und methodischen Erkenntnisgewinn möchte ich mit meiner Arbeit die Formulierung von effektiven Handlungsempfehlungen für Politik und Praxis ermöglichen. Von großem Wert sind dafür die Erfahrungen und das lokale Wissen der im Vorhaben beteiligten Akteure aus der Landwirtschaft.

 

Vita

 

Seit 10  2022 Doktorand an der Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie, Fakultät für Umwelt und natürliche Ressourcen, Universität Freiburg
  
2022Junior-Berater zur Aushilfe im Projekt „SDG-RI“ zur Agenda 2030, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Berlin
  
2019 - 2022M.Sc. Global Change Ecology, Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften, Universität Bayreuth. Titel der Abschlussarbeit: "Integrating Pollinators and Pollination into Nature Restoration Targets: A multiperspective Approach"
  
2019 - 2022Zusatzstudium Umweltrecht, Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Bayreuth
  
2020 - 2021Praktikum im Projekt "BioFrame" zum Globalen Rahmen für biologische Vielfalt, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  
2020Jean Monnet Modul “EU Environmental Policy & Law (POLLEN)", Université Saint-Louis, Brüssel
  
2019Praktikum (DAAD Promos Stipendium) auf der Biologischen Forschungsstation und Naturschutzreservat Panguana in Peru zur Biologie und Ökologie tropischer Nachtfalter
  
2019Wissenschaftliche Hilfskraft, Professur für Forstzoologie und Entomologie, Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen, Universität Freiburg
  
2015 - 2019B.Sc.Geographie, Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen, Universität Freiburg. Titel der Abschlussarbeit: "Lichtverschmutzung und Insekten: Beeinflussen extreme Lichtregime die Entwicklung von Nachtfaltern?"
  

 

Benutzerspezifische Werkzeuge