Kontakt

 

Leitung:

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein
Tel: +49 (0)761 203-67770

alexandra.kleinatnature.uni-freiburg.de


Sekretariat:

Frau Ilona Winkler
Tel: +49 (0)761 203-3635
Fax: +49 (0)761 203-3638

ilona.winkleratnature.uni-freiburg.de


Anschrift:

Professur für Naturschutz
& Landschaftsökologie
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tennenbacher Str. 4
D-79106 Freiburg

 

Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Forschung Laufende Projekte Kulturpflanzenbestäubung in Brasilien
Artikelaktionen

Kulturpflanzenbestäubung in Brasilien

Feldbuch zur Bestäubung von Kulturpflanzen in Brasilien

  

 

 

 

  

 freitasPic3comp.jpg

 

 

Bearbeitung:

Prof. Dr. Alexandra-Maria Klein

Dr. Virginie Boreux


Projektpartner:
 

Dr. Breno M. Freitas, Universidade Federal do Ceará, Fortaleza, Brazil

Dr. Christian Maus, Bayer CropScience, Deutschland

Martin Urban, Syngenta, Schweiz

 

Laufzeit:

2016 -  2018

Finanzierung:

Syngenta


 

Im dem Projekt ist geplant die Bestäubungs-Anforderungen für Kulturpflanzen in Brasilien in einem Buch zusammen zu fassen. Die in einem Vorgängerprojekt zusammengetragen Daten von 160 Kulturpflanzen über ihre Anforderungen an die Bestäubung sollen somit sowohl Studierenden, Wissenschaftlern aber vor allem auch für Interessensgruppen außerhalb der Wissenschaft zugänglich gemacht werden.

Dies wird in Kooperation mit Brasilianischen Wissenschaftlern und mit Unternehmen der Agrarindustrie erfolgen, die diese Informationen benötigt um Nutzer von Pflanzenschutzmitteln und andere Produkten zu informieren, wie diese eingesetzt werden müssen damit bestäubende Tiere nicht geschädigt werden.   

Herausgeben werden soll ein Feldbuch für Brasilien welches Beispielhaft in weiteren Projekten auch in andere Länder übertragen werden kann. Es soll dazu die in dem Projekt “Global evaluation of bee attractiveness and apicultural relevance of agricultural crops” zusammengestellte Literatur mit zusätzlichem Expertenwissen und brasilianischer Fachliteratur über die Bestäubungs-Anforderungen der spezifischen Kulturpflanzen ergänzt werden.

Die verschiedenen Interessensgruppen (Gärtner, Landwirte, Imker, Studierende, Wissenschaftler) sollen über folgende Aspekte informiert werden:

  • Die Bestäubungs-Anforderungen der Hauptkulturpflanzen in Brasilien
  • Die Bedeutung von verschiedenen Insekten und anderen Tiergruppen um die Kulturpflanzenproduktion und Qualität zu sichern
  • Die Habitat-Anforderungen der wichtigsten Bestäuber Gruppen und Arten

Das Buch soll in vier Hauptabschnitte gegliedert werden:

  1. Konzept der Bestäubungsleistung
  2. Methoden zur Förderung von Bestäubern z.B. die zielgerichtete Nutzung von Nisthilfen
  3. Vorstellung der Hauptbestäubergruppen und Arten
  4. Vorstellung der Hauptkulturpflanzen und ihre Bestäubungs-Anforderungen sowie Verknüpfung mit den Hauptbestäubern (Teil 3)

Mit diesem Buch soll den Lesern ermöglicht werden die wichtigsten taxonomischen Bestäubergruppen und Arten für die Hauptkulturpflanzen sowie ihre Habitatansprüche in Brasilien zu erkennen, um somit mit gezielten Umweltmaßnahmen ihre Populationen fördern und stützen zu können.

Benutzerspezifische Werkzeuge